Geschäftsführer der B&O Berlin, Thomas Wagner, überreichte uns persönlich und symbolisch den Check im Storchencafé auf dem Naturhof. So konnten wir ihm auch über unsere Naturschutzarbeit und aktuelle Projekte berichten. Die Unterstützung hilft unserem Verein bei den Vorbereitungen aufs große Fest. So können am 15./16. Juni viele Besucher in sommerlicher Atmosphäre sich an den Umweltbildungsangeboten und Überraschungen auf der Bühne erfreuen und Wissenswertes rund um die Umwelt erfahren. Es wird Aktionen am „Storchenstand“ rund um Meister Adebar geben. Zudem gibt es eine Filmvorführung, Beobachtungsmöglichkeiten der Jungstörche per Spektiv und Kamera, sowie Vorträge mit Fachreferenten.

Gemeinsam können wir viel für ein grünes und naturschutzfreundliches Berlin bewegen!

B&O engagiert sich auch für weitere Projekte – wir wünschen Ihrem Team dabei viele inspirierende Begegnungen und wertvolle Erfahrungen!

http://www.bo-gruppe.de/magazin/soziales-engagement/sozial-engagiert-bo-denkt-auch-an-andere/